Das Wappen von Bühl besteht aus einem blauen Feld und drei Hügel, früher nannte man diese „Bühel“ - vielleicht stammt der Name von diesem Umstand ab? Bühl liegt  mit seinen vielen Stadtteilen auf unterschiedlichen Höheniveaus. Während da Zentrum sich nur 123 m über dem Meer befindet, liegt der Sand, mitten auf der Schwarzwaldhochstrasse auf 1038 Metern.  Weitere Ortsteile: Kappelwindeck, Neusatz, Waldmatt, Oberweier, Balzhofen, Eisental, Oberbruch, Altschweier, Moos, Vimbuch, Weitenung.


Bühl hat neben den liebenswertesten Badener, die man im Land finden kann, und der exzellenten Wohnqualität  noch zwei weitere Stärken:  Bühl ist ein Shopping- und Einkaufsparadies und Bühl hat touristisch und landschaftlich sehr viel zu bieten.


Eine Stadt für die es sich lohnt eine Lanze zu brechen. Zugegeben sie umgibt sich nicht mit soviel Glamour und Glitter wie die große Schwester Baden-Baden.  Und nur 7 Kilometer entfernt nimmt die Häufigkeit von Edelkarossen, ob Ferrari, Rolls Royce oder  bis zum Anschlag  getunten Mercedes Brabus  auffällig ab.


Einkaufen  in Bühl


Die Hauptstraße in Bühl ist  verkehrsberuhigt, eine gute Maßnahme für ein positives Einkaufserlebnis. In der Hauptstraße befinden sich Modegeschäfte und Optiker, beides passt gut zusammen, denn eine Brille kann das Outfit perfektionieren und ist inzwischen Ausdruck der Persönlichkeit.


Das Rathaus und die Kirche mit ihrem offenen spitzen Dach, bilden das Zentrum und weisen gleichzeitig den Weg gegenüber in die Schwanenstraße, in der sich nicht nur der Schwanen befindet, eine Gaststätte und Restaurant, „schwer angesagt“ zur Zeit in Bühl, sondern auch, neben Modegeschäften, zwei Parfümerien, Flammer & Bessey, dem einzigen vernünftigen, Haushaltswarengeschäft im Umkreis von 100 Km, einem wirklich tollen Teegeschäft und weiteren Geschäften. Am Ende der Schwanenstraße liegt der Johannesplatz mit verschiedenen Eiscafés und Gaststätten.  Zentral gelegen, inmitten der Fussgängerzone ist das Stadtmuseum  Bühl mit einem „Walk“ durch die Jahrhunderte der Stadt. (Öffnungszeiten: Dienstags von 09:00-13:00 Uhr, Donnerstags und sonntags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Genießen in Bühl


Neben dem Schwanen, indem man hervorragend regional essen und genauso gut sitzt, haben wir in Bühl den vielleicht „besten Italiener Deutschlands, die „Gude Stub Casa Antica, in der Dreherstraße, ebenfalls im Zentrum. Etwas ausserhalb des Zentrums aber prima zu Fuß zu erreichen, das Lamm in der Kappelwindeckstraße. Sehr zu empfehlen in der Schwanenstraße die Eismanufaktur in einer Seitenstraße. In Bühl Neusatz empfehle ich immer wieder gerne das Gasthaus zur Linde. Regionale Küche, einfach großartig authentisch und ehrlich. Wenn sie schon einmal in Neusatz sind, bestaunen Sie bei einem Spaziergang auch das Wahrzeichen des Ortes, die Kirche mit dem Stufengiebel.


Bühler Zwetschgenfest


Bekannt ist Bühl - weltweit vielleicht - nicht nur wegen Industrieunternehmen wie UHU oder USM, sondern auch wegen der Bühler Zwetschge. Bereits im vorigen 19. Jahrhundert wurde via Eisenbahn die köstliche Frucht bis nach Bonn transportiert. Jedes Jahr wird im September das Bühler Zwetschgenfest gefeiert.  Wie in vielen badischen Städtchen feiert man hier gerne, fast zu jeder Jahreszeit.


Der Stadtgarten von Bühl wurde vor mehr als 100 Jahren im Stil der Englischen Gärten angelegt. Glanzstück ist der Brunnen mit dem Denkmal, einer Bronze-Büste von Großherzog  Friedrich I. Die Bühlot fließt am Stadtgarten vorbei, jede Menge Enten planschen und sind auf Futtersuche.  Somit ergibt sich auch hier ein sehr reizvolles Bild. Der Blick durch die Bäume auf den Kirchturm von Bühl ist besonders in der „blauen Stunde“, also kurz  vor Sonnenuntergang,  ein malerisches Bild.  Ein Kinderspielplatz ist ebenfalls vorhanden,, ebenso wie zwei gastronomische Betriebe. Oft wird hier schon frühmorgens gefrühstückt. Wenn es arg frisch ist, eingehült in Decken, bis in den späten Nachmittag genießen die Menschen den Blick ins Grüne.


Urlauben und wohlfühlen in Bühl


Um Bühl findet man viele reizvolle Wanderwege. So befindet man sichin  nur fünf Minuten vom Stadtkern entfernt  bereitsn den Weinbergen. Man läuft bis nach Affental und Eisental  und entweder wieder zurück oder den reizvollen Schartenberg hinauf.  Eine beschauliche Wanderung durch das Naturschutzgebiet in Bühl ist an heißen Tagen empfehlenswert, da es hier viel durch den Wald geht. Sportliche Wanderer schaffen ohne Mühe den Weg bis hinauf zur Burg Kappelwindeck.  - Wer  es naß mag, dem sei das Schwarzwaldbad Bühl empfohlen, im Sommer draussen und im Winter drinnen, eine sehr schöne Anlage. Nicht ganz so sportlich aber informativ: Ein Besuch im Stadtmuseum.


Unsere Hotelempfehlung in Bühl:


Das Hotel Am Froschbächel zentrumsnah. Genauso wie das Kloster Maria Hilf in Bühl, das auch ein Hotel unterhält   Einen herrlichen Blick über Bühl erhält man beim Aufwachen im Hotel Restaurant Cafe Jägersteig, oder auf der Burg Windeck.






Bühl bei Baden-Baden

Fotos aus Bühl

Fotos Zwetschgenfest Bühl

Fotos Kultursommer Bühl