Radolfzell Zellersee Stehpaddeln macht Spass
Radolfzell Zellersee Stehpaddeln macht Spass
SUP Robby Naish Board Standing Up Paddling Bodensee.jpg
SUP Robby Naish Board Standing Up Paddling Bodensee.jpg
Robby Naish Board Gleich geht es auf den Bodensee.jpg
Robby Naish Board Gleich geht es auf den Bodensee.jpg
SUP Vermietung Radolfzell am Bodensee.JPG
SUP Vermietung Radolfzell am Bodensee.JPG
Stand Up Paddling Bodensee.jpg
Stand Up Paddling Bodensee.jpg
SUP Naish Strandbad Bodmann Ludwigshafen Bodensee.jpg
SUP Naish Strandbad Bodmann Ludwigshafen Bodensee.jpg
Stand Up Paddling Strandbad Bodman.jpg
Stand Up Paddling Strandbad Bodman.jpg
SUP Board im Rucksack transportiert Stand Up Paddling.jpg
SUP Board im Rucksack transportiert Stand Up Paddling.jpg

Stand Up Paddling - Stehpaddeln auf dem Bodensee

Stehpaddeln, neudeutsch Stand Up Paddling oder ganz kurz SUP - Es ist mehr als ein Boom, es ist eine neue Sportart, zumindest hier in Deutschland. Eigentlich gibt es Stand Up Paddling schon seit Jahrzehnten oder je nach Betrachtungsweise schon Jahrhunderte, aber eben nicht bei uns. Stand Up Paddling war die Bewegungsart, heute würde man sagen "Sportart" die den Königen auf Hawaii vorbehalten war. Das Stehpaddeln wurde dann infolge der Surfbewegung wiederentdeckt. Denn die Wellensurfer auf Hawaii nutzten, wenn Flaute war und sie raus auf die Wellen wollten Paddel um dorthin zu kommen.


SUP - Stand Up Paddling für alle die den Wassersport lieben


Bis vor wenigen Jahren war das SUP - Stehpaddeln nur wenigen Enthusiasten vorbehalten, das lag vielleicht auch daran, dass die "Bretter" oder neudeutsch: SUP-Boards schwer auf dem Gepäckträger (bei einer Länge zwischen 1,80 und 4 Metern!) zu transportieren waren. Inzwischen gibt es jedoch aufblasbare "iSUP Boards", die man ganz leicht in einer Tasche im Kofferraum transportieren kann, nebst einer elektrischen Luftpumpe, die ihre Energie vom Zigarettenanzünder oder vom Akku erhält, nebst Paddel, ohne den geht es ja nicht.


Der Bodensee - ein Paradies für Stehpaddler


Der Bodensee ist ein ideales Betätigungsfeld für das Stehpaddeln, die meisten Binnengewässer wie Flüsse, Altarme von Flüssen oder Kanäle eignen sich ebenfalls.  Da man mit dem SUP Board fast überall hinkommt, wo selbst Booten der Zutritt nicht gelingt, sollte immer auch auf Naturschutzgebiet-Auflagen geachtet werden. Auf jeden Fall erschließen sich durch diesen individuellen Wassersport ganz neue Perspektiven, selbst auf Gegenden, Städte und Landschaften, von denen man dachte, dass man sie bestens kennt. Sehr spannend.


Mit viel oder weniger Kondition: Stehpaddeln ist für alle da


Je nach Kondition und Fitness ist das Stand Up Paddling eine entspannende, wenn auch die Muskulatur fordernde Sportart. Fortgeschritten gönnen sich kürzere Ruhepausen auf dem SUP Brett, Fortgeschrittene sicher weniger. Man kann nämlich auf dem SUP Board auch sitzen oder liegen und die Sonne genießen. Die Sonnencreme und ausreichend Mineralwasser sollten "an Bord" natürlich nicht fehlen.


Hier ein paar schöne Streckenvorschläge für das Stehpaddeln:  


- Umrundung der Insel Reichenau


- Von Höri nach Schaffhausen (dabei kann man sich ab Stein am Rhein von der Strömung treiben lassen) Zurück geht es dann mit dem Bus oder Zug oder man lässt sich in Schaffhausen mit dem Wagen abholen.


- Von Radolfzell nach Hegne mit einem Zwischenbesuch am Ufer der Insel Reichenau entlang, das sind rund 11 Kilometer


- Von Überlingen aus über Bodmann nach Ludwigshafen, die Strecke ist zirka 14 Kilometer lang


- Oder man startet gegenüber der Insel Mainau, paddelt im großen Bogen zur Mainau und mit einem gleich großen  Bogen schließt man den Kreis zurück Richtung Unteruhldingen, ca 12 Kilometer.


Wo man sich informieren kann, SUP - Stand Up Paddling Boards mieten oder kaufen kann


Damit Sie von Anfang an Spaß haben, sollten Sie nur einem SUP Verleiher Ihres Vertrauen schenken, der Ihnen einhochwertiges Board zur Verfügung stellt. Hier ein interessanter Link für ihr erstes  SUP Board nebst Paddel und elektrischer Luftpumpen  finden Sie hier SUP-Venture  Ganz toller Tipp: SUP Board Verleih im Strandbad Bodman (Kurse für SUP Board surfen werden hier ebenfalls angeboten.


Wer sich ein Stand Up Paddling Board erst einmal ausleihen will, bzw. gerne einen Kurs belegen möchte, der dazu beiträgt, dass man sich von Anfang an wohl fühlt, dem sein  das La Canoa - Kanuzentrum Konstanz  empfohlen, hier kennt man sich aus. Toller Service, ganz nette Leute. Für die Vermietung von Kanus (damit fing mal alles an) und auch für Stand UP Paddling Boards, hat La Canoa rund um den Bodensee Stationen und "Niederlassungen", so daß man überall dort sein SUP Board abgeben kann und nicht dort wo man  es bekommen hat. Sehr praktisch. Nachfolgend einige Fotos von Rudolf Warda in Aktion bei seinem neuen Lieblingssport: